STUV integriert neues automatisches Kleinteilelager in den Fertigungsprozess

Steigerung der Lieferleistung und Standortsicherung

Heiligenhaus, 29.02.2012 – Am Firmensitz der Steinbach & Vollmann GmbH & Co. KG (STUV) im nordrhein-westfälischen Heiligenhaus wurde in den vergangenen Wochen ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Betrieb genommen.

Mit softwaregesteuerter Kommissionierung und Integration in das vorhandene ERP-System ist die errichtete Anlage speziell auf die Anforderungen des mittelständischen Schloss- und Beschlagherstellers zugeschnitten. Am Standort Heiligenhaus erwirtschaften 160 Mitarbeiter in fünf Produktbereichen einen Umsatz von ca. 21 Mio. Euro.

Auf 27.000 m2 Betriebsgelände wurden bisher mehrere konventionelle Lager betrieben, die die heutigen Logistikanforderungen nicht mehr erfüllten. Nach dem Abriss einer alten Fertigungshalle Ende 2010 wurde an deren Stelle der 50 Meter lange und 9 Meter hohe Lagerneubau mit einer Kapazität von 26.700 doppeltief gelagerten Behältern (600 mm x 400 mm x 220/440 mm) errichtet. Drei vollautomatische Regalbediengeräte verrichten eine maximale stündliche Transportleistung von 600 Ein- und Auslagerungen. An je zwei Kommissionierplätzen in Fertigung und Versand können jeweils vier Aufträge zeitgleich bearbeitet werden. Das Lagerverwaltungssystem zeigt dem Mitarbeiter grafisch an, welche Teile im Behälter in welcher Stückzahl entnommen werden sollen. Die durchschnittliche Kommissionierzeit reduziert sich um bis zu 80%. „Eine gute Investition in die Zukunft“, betont der Technische Leiter Ulrich Brix. „Mit der neuen Anlage sind wir für die steigende Nachfrage und dem allgemeinen Anspruch an immer kürzere Lieferzeiten sehr gut aufgestellt. Weiterhin ist die Bestandssicherheit über den Entstehungsprozess eines Produkts stark gestiegen“, so Brix weiter.

Die 2,8 Millionen Euro teure Investition hat auch einen wesentlichen Effekt für den weltweiten Kundenstamm von STUV. Lagerware kann mit der neuen Technik innerhalb weniger Stunden an die Speditionen übergeben werden.